Kurse & Ausbildung

Warum Matrix in Balance Kurse besuchen?

  • Um sich etwas Gutes zu tun und in ihrem Leben von den Kursinhalten, den Themen und den „Balancen und Ablösungen“ zu profitieren. Um das Gelernte in den Alltag zu integrieren sowie zur Persönlichkeitsentwicklung.
  • Um Matrix in Balance in einen bestehenden Beruf zu integrieren – z.B. Arzt, Heilpraktiker, Psychotherapeut, Physiotherapeut, Coach, Kinesiologe, Trainer, Berater, Sozialarbeiter, Logotherapeut, Ergotherapeut und weitere.
  • Um als Zertifizierter Matrix in Balance Kinesiologe / Kinesiologin LGEZ selbständig oder in einem Team zu arbeiten

 

 

Die Kursreihe erfüllt mehrere Aspekte:

  • Klärung Ihrer persönlichen Themen und Auflösung der Blockaden sowie Aktivierung Ihrer eigenen Potenziale
  • Erlernen einer fundierten Methode (Vorgehensweisen, Techniken, Gesprächsführung) mit Abschluss-Zertifikat
  • Möglichkeit zur Ausbildung zum Zertifizierten Matrix in Balance Kinesiologen / Kinesiologin LGEZ und  zum Zertifizierten Matrix in Balance Instruktor LGEZ

Das Wissen kann in der begleitenden, beratenden, coachenden und therapeutischen Arbeit sowie im privaten Umfeld sofort umgesetzt werden.

In Matrix in Balance 1 – 8 und dem Anwendertraining lernen Sie:

  • Klassische und weiterentwickelte Techniken aus vielen Bereichen der Kinesiologie
  • hypnotherapeutische und systemische Ansätze
  • Energiearbeit
  • Verhaltensgenetik
  • Erfolgsprinzipien
  • Gesetzmäßigkeiten des Lebens
  • das MIB Prinzip
  • Ihren persönlichen Kinesiologie und Matrix in Balance Stil zu finden
  • eine Synthese all dessen und viel mehr …

Voraussetzung: Offenheit für Neues

Für Kurstermine mit Klaus Wienert in Gräfelfing und weitere Informationen hier klicken!

Für Kurstermine mit Anett Senwitz in Dresden und weitere Informationen hier klicken!

Für Kurstermine mit Anett Senwitz in Chemnitz und weitere Informationen hier klicken!